kreativer Freiraum

stempeln, scrappen, basteln und viel mehr mit Stampin' Up! in Augsburg


Hinterlasse einen Kommentar

Adventskalender 2016 – Tag 1 – Kerzen selbst bestempeln

Die Tage werden kürzer, draußen ist es kalt, da machen wir es uns gemütlich mit ein wenig Kerzenlicht. Das Licht der  Kerze ist in der Weihnachtszeit auch ein Zeichen der Hoffnung, deswegen ist die als Geschenk immer richtig. Wenn man die Kerze dazu noch selbst bestempelt und schön schmückt, dann gewinnt sie noch mehr an Wert.

Kerzen selbst bestempeln ist im Grunde ganz einfach, man braucht nicht viel dazu:

  • weiße Stumpenkerze
  • Stempel und Stempelkissen deiner Wahl
  • weiße Serviette
  • Backpapier
  • Erhitzungsgerät

 

 

 

 

 


6 Kommentare

3D Winterlandschaft auf Plätzchenglas

https://stempelwiese.de/wp-content/uploads/2014/11/adventskalender-team-stempelwiese-2014.jpg

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…  heute zeige ich euch mein Beitrag zum Blog Hop des Teams Stempelwiese. Schaut jeden Tag rein und lasst euch inspirieren. Insgesamt 41 Mädels zeigen euch in 24 Tage die schönsten Ideen. Danke Steffi!

Ich zeige euch ein Glas für Plätzchen oder sonstige Leckereien, das man auch gut als Geschenk mitbringen kann. Als ich diese kleinen Bäumchen gesehen habe, wusste ich genau was ich damit machen wollte!  ich habe eine kleine Winterlandschaft unter der Halbkugel zusammengestellt und damit das Glas nicht zu „nackt“ ist, habe ich auf Transparentpapier gestempelt und embosst. Ich hoffe es gefällt euch.

Liebe Grüße und ein schönen Nikolaustag

gabriela

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Zuckerstangen/Candy Canes

 

Ich möchte euch in der Adventszeit jeden Tag eine kleine Weihnachts-/Winterinspiration zeigen. Den Anfang machen die Zuckerstangen, die ja in dieser Zeit nicht fehlen dürfen.  Candy Canes eignen sich super, wenn man nur eine Kleinigkeit schenken möchte, hübsch verpackt schaut dann schon ein kleines Goodie ganz anders aus 🙂 . Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr selbst welche  zu machen, mal schauen ob die Zeit dafür reicht …  ein Rezept von meiner Oma wäre noch da :-).